Schriftgröße: - A A A +
 

Herzlich willkommen beim Zweckverband Ringzug!

 

 

Südbadische Verkehrsverbünde führen PendlerAbo ein

Wer regelmäßig mit Bus und Bahn in den südbadischen „fanta5“-Verbünden TGO, RVF, VSB, RVL, und WTV unterwegs ist, für den gibt es künftig zwei neue Zeitkarten-Angebote:

Seit dem 13.12.2020 werden im bwtarif nun auch Monats- und Abokarten angeboten. Diese Zeitkarten sind für verbundüberschreitende Fahrten auf einer festgelegten (Bahn)-Strecke innerhalb Baden-Württembergs gedacht. Am Start- und Zielort schließen sie auch den Anschluss im örtlichen Bus- oder Stadtbahnsystem ein. Die Monatskarten sind u.a. auch an den Ringzug-Automaten erhältlich.

Seit Anfang Januar 2021 ist das neue „PendlerAbo“ für das fanta5-Gebiet erhältlich. Kundinnen und Kunden können dann die Jahresabos zweier benachbarter fanta5-Verbünde nicht nur wie bisher kombiniert nutzen, sondern erhalten künftig im Rahmen des PendlerAbos auch bequem beide Abos auf einer Karte. Der Preis des PendlerAbos ist abhängig von den kombinierten Verbünden und Tarifzonen; hinsichtlich Freizeit- und Mitnahmeregelungen gelten die jeweiligen Verbundbestimmungen nach Territorialprinzip.

Weitere Informationen können der beigefügten Pressemitteilung entnommen werden.
 
 

 

Coronavirus: Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in Bus und Bahn

Nach Mitteilung der Landesregierung Baden-Württembergs, ist es ab Montag, den 27. April 2020, Pflicht, im Öffentlichen Personennahverkehr einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Personen ab dem vollendeten 6. Lebensjahr müssen im ÖPNV einschl. Bahnsteigen/Haltestellen, in Ladengeschäften und Einkaufzentren nicht-medizinische Masken oder Mund-Nase-Masken tragen. Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes werden andere Fahrgäste geschützt und so schützt sich letztlich auch jeder selbst. Weitere wichtige Bausteine zur Eindämmung des Coronavirus sind bei Fahrten mit Bus und Bahn:
das Abstandhalten zu anderen Fahrgästen, indem z.B. alle Türen zum Ein- und Aussteigen genutzt werden und sich die Fahrgäste gleichmäßig im Fahrzeug verteilen.
das Verschieben von Einkaufs- und Besorgungsfahrten auf Zeiten, in denen Berufspendler, und Schüler, nicht unterwegs sind.
Beachten der Hygienehinweise der Bundesregierung, des Robert-Koch-Instituts und im Zug sowie gute Handhygiene und das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette.
 

 

Hygieneregeln zum Schutz vor Infektionen in Bus und Bahn

Wir nehmen den Schutz der Fahrgäste und des Personals sehr ernst. Der Zweckverband Ringzug befindet sich diesbezüglich mit dem Verkehrsbetrieb SWEG im engen Austausch. Die SWEG hat ihre Desinfektionsmaßnahmen in den Zügen bereits entsprechend den aktuellen Empfehlungen verstärkt. Bitte beachten Sie zum Schutz von sich und anderen Fahrgästen folgende Verhaltensregeln:

regelmäßig gründlich Hände waschen
In Taschentuch oder Armbeuge husten oder niesen
Papiertaschentuch nach einmaligen Gebrauch in Abfalleimer
Hände schütteln vermeiden
Bei Husten oder Fieber zu Hause bleiben
Arztpraxis erst nach telefonischer Anmeldung aufsuchen


Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sie finden hier zum Download die aktuelle Fahrgastinformation.
 
 
 

 

Fahrplanauskunft

Tarifauskunft

Stand: 05. Januar 2021
© Zweckverband Ringzug
Inhalt drucken
KontaktImpressumDatenschutzHilfeSitemap
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen