Schriftgröße: - A A A +
 

Herzlich willkommen beim Zweckverband Ringzug!

 

Der Naturpark-Express
 
Fahrradgepäckwaggon für 100 Fahrräder
 
17.04.2014

Naturpark-Express fährt ab dem 1. Mai wieder

Am 1. Mai ist es wieder soweit – der Naturpark-Express startet in die Saison 2014

Nachdem der Frühling bereits im Donautal eingezogen ist und der Wald sich allmählich mit frischem Grün schmückt, startet auch der Naturpark-Express am 1. Mai in die Saison 2014.

Bis zum 19. Oktober können Fahrgäste wieder jeden Samstag, Sonn- und Feiertag Touren per Zug im Donau- und Aitrachtal unternehmen. Zusätzlich zu den Fahrten morgens und abends fährt der Naturpark-Express an Sonn- und Feiertagen auch einmal durch das landschaftlich reizvolle Laucherttal bis nach Gammertingen.

Besonderes Kennzeichen des Naturpark-Express ist der Fahrradtransportwaggon, in dem zeitgleich bis zu 100 Fahrräder Platz finden. Auch Tandems und Fahrradanhänger können problemlos transportiert werden.
Wie gewohnt übernehmen Helfer des Naturparkvereins das Ein- und Ausladen der Fahrräder. Außerdem verkaufen sie direkt am Sitzplatz die jeweils günstigsten Fahrscheine, so dass im Gegensatz zu allen anderen Zügen auf der Strecke auch ein Einstieg ohne Fahrkarte möglich ist. Sämtliche im Vorfeld erworbenen Fahrscheine der Verkehrsverbünde und der DB AG werden selbstverständlich ebenfalls anerkannt. Eine weitere Besonderheit stellt der Umstand dar, dass der Naturpark-Express mit Ausnahme des Haltepunkts Tuttlingen-Zentrum an allen 29 Haltepunkten entlang der Strecke hält.

In Gammertingen fährt der Naturpark-Express in Richtung Tuttlingen erstmals um 7:47 Uhr ab. In Sigmaringen kann dann um 8:24 Uhr zugestiegen werden. Das Ziel Tuttlingen ist bereits um 9:07 Uhr erreicht. Hier kann am selben Bahnsteig gegenüber in einen Regio-Shuttle der HZL Richtung Immendingen/Blumberg umgestiegen werden (Abfahrt 9:13 Uhr, Ankunft Blumberg 9:55 Uhr).
Um 12:26 Uhr fährt der Naturpark-Express dann die gesamte Strecke Sigmaringen-Blumberg, wo er um 13:59 Uhr eintrifft.
Nochmals besteht dann um 16:40 Uhr von Sigmaringen die Gelegenheit, bis Tuttlingen zu fahren, dies bietet sich v. a. zur Rückfahrt für viele Radausflügler an. Bisher haben die Stell-plätze im Fahrradwaggon selbst bei bestem Wetter und größtem Andrang immer ausgereicht und es musste noch nie jemand zurückbleiben.
Von Tuttlingen besteht um 9:15 Uhr erstmals die Möglichkeit zur Mitfahrt ins Donautal sowie nach Sigmaringen und sonntags und feiertags bis nach Gammertingen (Ankunft 10:36 Uhr).
Weitere Fahrten Richtung Sigmaringen sind ab Tuttlingen um 15:10 Uhr (Zug kommt aus Blumberg) und um 18:14 Uhr (Zug fährt bis Gammertingen) möglich.

Die Verantwortlichen des Naturparkvereins hoffen auf einen guten Saisonstart und würden sich über zahlreiche Fahrgäste freuen, damit sich der große organisatorische und finanzielle Aufwand auch lohnt.

Fahrpläne sind im Haus der Natur unter 07466/9280-14 sowie bei vielen touristischen Anbietern und Informationsstellen erhältlich.
In den Fahrplänen sind auch alle Züge der DB AG und des Ringzugs im Streckenabschnitt Sigmaringen-Tuttlingen enthalten.
 
 

 
 

Fahrplanauskunft

Tarifauskunft

Stand: 17. April 2014
© Zweckverband Ringzug
Inhalt drucken
KontaktImpressumHilfeSitemap